Autumnus Verlag   Impressum Bestellen Programm Diverses Startseite
 
 

 

 

Kinder und Jugenbücher

 

 

Belletristik

 

 

Sachbücher und Ratgeber

 

 

Hefte und Reihen
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

kleine reihe

Julia Hofmann / Barbara Klingenberg

»Quer durchs Holz wuseln. Zwölf ungewöhnliche Geschichten«

 

Kann eine wunderbare Knospe Auslöser dafür sein, dass bei einem Grillenpärchen wieder Souffle auf dem Speiseplan steht? Wollt ihr erfahren, wie aus einem kleinen Aufschneider ein großer Geschichtenerzähler wird? Muss eine Pippi immer Langstrumpf heißen? Oder können Pferde fliegen?

Und man kann wirklich Flöhe husten hören, nämlich dann, wenn sie wie wir erkältet sind. Glaubt Ihr nicht? Dann wird es Zeit in diesem Buch der lustigen und skurrilen Geschichten genau das herauszufinden!

Ab 5

 

Zur Autorin

 

Sie liebt den Geruch alter Bücher, zieht gerne gestreifte Socken an, träumt bunt und schreibt Geschichten. Vor allem dann, wenn sie sich gerade ergeben und nie auf Druck. Das kann auch schon mal mitten in der Nacht, in der U-Bahn oder während eines Seminars sein. Julia Hofmann, beinahe ein Vierteljahrhundert alt, ist nämlich Sonderschullehrerin, studiert aber momentan in Wien und verbringt ihre Zeit damit, herauszufinden, wie Kinder die Welt sehen.

 

Zur Illustratorin

 

Barbara Klingenberg lebt als freie Künstlerin in München. Sie hat für den Autumnus Verlag bereits die Märchensammlung „Die Prinzessin, die von der Liebe nichts wissen wollte“ sowie das Kinderbuch „Kunigund kugelrund“ illustriert. Zudem zeichnet sie die Coverbilder unserer Literaturzeitschrift „Kleine Geschwister“. Barbara Klingenberg bringt nicht nur einen spielerischen Freigeist, sondern auch eine geübte Illustrationskunst, der die graphische Schule anzumerken ist, in ihre liebevollen und kindgerechten Bilder ein.

 

 

Julia Hofmann

„Quer durchs Holz wuseln. Zwölf ungewöhnliche Geschichten“

Mit Bildern von Barbara Klingenberg

gebunden, 80 Seiten, Euro 10, 90

ISBN 978-3-938531-38-9