Autumnus Verlag   Impressum Bestellen Programm Diverses Startseite
 
 

 

 

Bilderbücher

 

 

Kinderbücher ab 5

 

 

Jugendbücher

 

 

Theater für Kinder
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

im taschenbuch

Ursula Geck

»Ein Pferd für Samira«

 

Sommerferien! Aber Samiras Eltern wollen in die Berge. Nicht ans Meer! Samira ist wütend. Doch dann kommen sie auf dem Bauernhof an. Dort steht Lissy, ein Pferd, das niemanden in seine Nähe lässt. Lissy fasst bald Vertrauen zu Samira. Es werden unvergessliche Ferien.

mehr...

 

 

Kinderbuch

Lydia Nehring

»Lena und Sally«

 

»Lena, Sally und die Jagd nach dem wahren Dieb« Lenas beste Freundin will plötzlich nur noch mit Elly spielen. Aber dann werden aus dem Mönchelberger Museum auch noch wertvolle Schriftrollen gestohlen. Ausgerechnet Chilon soll der Dieb sein. Dabei ist sich Lena sicher, dass der freundliche alte Mann, der sein Lager im Wald errichtet hat, nichts mit der Sache zu tun hat. Und warum verhält sich Tobias, der Junge aus der Parallelklasse, merkwürdig?

mehr...

im taschenbuch

Heinrich Peuckmann

»Schiff ahoi für Nina«

 

In einen Jachthafen ist Nina gezogen, weil Papa dort Arbeit gefunden hat. Für ihn ist das gut, aber Nina kennt dort niemand und langweilt sich. Bis plötzlich Nils kommt, der mit einem Lastkahn unterwegs ist. Endlich hat sie jemand, mit dem sie spielen kann! Nils zeigt ihr sogar den Lastkahn, mit dem sein Vater Baumstämme oder Kohle transportiert. Als er weiterfahren muss, ist plötzlich Onkel Rudolf da, der auf seiner Jacht im Hafen wohnt. Und mit ihm gibt es ein Abenteuer nach dem anderen. Einen Hund retten die beiden aus dem Kanal, eine Wettfahrt mit dem Boot veranstalten sie. Und als Nils mit dem Lastkahn zurückkommt, geht auch Nina auf große Fahrt.

mehr...

Lesealter: 9 bis 11
Jutta Krähling

»Die Tellermanns«

 

Was tun? Jule und Nele sind die besten Freundinnen, aber ein Umzug soll sie trennen, nur weil die Erwachsenen das so wollen. In ihrer Verzweiflung erfinden sie ein Zauberritual. Am nächsten Morgen sind sie und ihre Familien tatsächlich so winzig, dass ein Suppenteller ihre Feuerstelle wird. Den gesamten Sommer verstecken sie sich in einem verlassenen Haus mit riesigem Garten und nur ihr Freund Janek kann ihnen beistehen. Ein Abenteuer beginnt….

mehr...

Lesealter: ab 7
Elena Pfaff

»Cubicus oder: Die Geschichte vom Einzahnfisch mit Herz«

 

Es gibt wohl niemanden, der gerne Außenseiter ist ...

Doch Cubicus, der einzahnige Kofferfisch, ist einer: Sein krummer, wackliger und spitzer Zahn ist einfach alles andere als normal. So sehen das jedenfalls die anderen - und wollen deswegen nichts mit ihm zu tun haben. Durch seine Einsamkeit beginnt er, an ”Traueritis” zu leiden. Nur unsichtbare Medizin hilft dagegen, die jeder für sich selbst finden muss. Auf der Suche begleitet ihn eine unsichtbare Stimme, die ihn lehrt, auf sein Herz zu hören.

Was wird Cubi auf der Reise erleben? Wird er achtsame Meeresbewohner treffen? Kann er zum Heldenfisch werden?

Begleite Cubi in die abenteuerlichen und wundervollen Weiten des Meeres!

mehr...

Lesealter: ab 7
Julia Jellusova

»Das nicht so ganz einfache Leben einer Prinzessin, die mit einem Drachen befreundet ist«

 

Das nicht so ganz einfache Leben einer Prinzessin, die mit einem Drachen befreundet ist"

In Prinzessin Ellas Welt geschehen seltsame Dinge. Dauernd begegnet sie Gestalten aus Märchen! Das will ihr natürlich keiner glauben - außer Roger, aber der ist ja ein Drache und außerdem Ellas Freund. Doch plötzlich ist Roger in Gefahr, als die Drachen und die Königsfamilien miteinander in Streit geraten.

mehr...

Lesealter: 7 bis 99

Helmut Glatz
»Professor Mistelmiefs gesammelte Ungereimtheiten«

 

Mit Universalgenie Mistelmief ersinnt Helmut Glatz einen veritablen Nachfahren von Palmström, den der Galgenliedermacher Christian Morgenstern vor gut einem Jahrhundert in grenzenlose Kreativitätssphären zwischen Physischem und Metaphysischem, Ästhetischem und Exzentrischem vorstoßen ließ. Das Resultat ist charmante Komik, die stets auch um den Brückenschlag zwischen Kunst und Wissenschaft bemüht ist.

mehr...

Lesealter: 10 bis 14

Bettina Meinzinger:

»Hyänenwinter«

 

Es ist nicht leicht für Johann. Für die Mutter sammelt er seit Jahren die Geschenke, die er ihr alle geben wird, wenn sie aus dem Weltall zurück ist. Der Vater kann nicht mal an Weihnachten zu ihm kommen. Immerhin hat er die Großmutter – sie ist mindestens 1000 Jahre alt und so geheimnisvoll. Doch dann schenkt sie ihm einen Löwenkopf. Den hat sich Johann nie gewünscht! Aber da er ihn nun mal hat, setzt er ihn auch auf. Plötzlich spürt er, wie er mutiger wird. Immer mutiger. „Stell dich der Hyäne", sagen ihm alle, und bisher wusste Johann nicht, was sie meinten. Nun tut er es. Nicht länger macht ihm Samantha das Leben schwer. Nichts ist, wie es scheint. Mensch und Tier, tot und lebendig, alles fließt.

mehr...

Lesealter: 7 bis 9

Jörg Wolfradt

»Wasseralarm oder: der Fall Max«

 

Große Aufregung im Großen Haus. Als sein Goldfisch Max eines Morgens tot an der Wasseroberfläche treibt, hat der neunjährige Anton eine schlimme Ahnung: Max ist vergiftet worden. Schnell ist ihm und seinen beiden Detektivfreunden Jule und Primel klar: Der Täter lebt in unmittelbarer Nachbarschaft.

mehr...

Lesealter: 7 bis 10

Kinderroman (gebunden)

Steffen Wunder

»Durch Traum und Zeit - Die Geschichte von Sophie und Herrn Zickel«

 

Sophie ist mit ihrer Mutter in die Stadt gezogen. Dort begegnet sie ihrem neuen Nachbarn Herrn Zickel. Sie stellt fest, dass der scheinbar ernste und merkwürdige Mann einfach nur ängstlich ist, und es entsteht eine außergewöhnliche Freundschaft. Bald passiert etwas Seltsames: Die beiden treffen sich im Traum. Von nun an erleben sie jede Nacht lustige und spannende Abenteuer. Doch während Herr Zickel in seinen Träumen mutig ist und immer die passende Lösung parat hat, muss er im wahren Leben noch viel verändern, um glücklich zu werden. Kann Sophie ihm helfen, über seinen Schatten zu sprLingen? Und nebenbei gar einen Betrug aufdecken?

mehr...

Lesealter: 8 bis 12

Abenteuerroman für Kinder (gebunden)

Inge K. Jung

»Aju. Im Zeichen des Wolfs«

 

Aju, Mart und Robban leben in einer kleinen Dorfgemeinschaft, weit abgelegen in den kalten Bergen. Als eines Tages ihre Väter spurlos verschwinden, stehen die drei Jungen vor einer schwierigen Aufgabe. Das Schicksal des Dorfes liegt in ihren Händen. Eine abenteuerliche Suche führt sie hinaus in unbekannte Welten.
Ein Steinzeit-Abenteuer mit Illustrationen von Adelheid Schmidhofer

mehr...

Lesealter: 5 bis 10

Heinrich Peuckmann

»Rongs Suche nach der verlorenen Geschichte und andere Geschichten aus China«

 

Vor langer, langer Zeit ist dem Volke der Aini die Schrift verloren gegangen. Und Rong hat die Aufgabe bekommen, sie wiederzufinden. Dafür muss sie, weit weg von ihrem Zuhause, in eine fremde Schule gehen. Doch schon bald lernt sie An Hui kennen und mit ihr zusammen macht sie sich auf die Suche ...
Poetische Geschichten aus China

mehr...

Lesealter: 9 bis 12

Lydia Nehring

»Levin und das Geheimnis der Bilder«

 

Als Levin von der Schule nach Hause geht, entdeckt er an einem verlassenen Häuschen nicht nur plaudernde Tierköpfe aus Holz, sondern auch zwei streitende Männer, die sich verwandeln können. Die neue Nachbarin, die in Levins Haus einzieht, scheint zudem eine Hexe zu sein. Haben all diese Merkwürdigkeiten mit den redseligen Gemälden zu tun, denen Levin plötzlich auf Schritt und Tritt begegnet? Oder mit dem geheimnisvollen Kästchen, das aus dem Haus des netten Meisters Lapolon entwendet wurde? Levin gerät in ein aufregendes Abenteuer, in dem er nicht nur im niederländischen Delft zur Zeit Jan Vermeers, sondern am Ende gar in der Steinzeit landet. Wird es ihm gelingen, seinen neuen Freunden bei der Jagd nach dem Kästchen zu helfen?

mehr...

Lesealter: 5 bis 8

Julia Meumann

»Die Elsen aus Sandland«

 

Elsa ist ganz entsetzt – plötzlich wollen alle zu den Dünenfüchsen mit dem gemeinen und fiesen Anführer Lutz gehören! Nur Elsa durchschaut ihn, und er wird ihr Feind. Als er ihre Angst vor der Dunkelheit ausnutzt, ist Elsa verzweifelt. Aber da steht, wie von Zauberhand geschickt, Hilfe vor ihr in Form von Betti, einer kleinen Else aus Sandland. So beginnt eine außergewöhnliche Freundschaft. Doch genügt sie, um die Dünenfüchse zu besiegen? Und die eigene Angst? Elsenmäßig zauberhaft und fantastisch elsenhaft!

mehr...

Lesealter: 6 bis 9

Elena Pfaff

»Rudi Reiskorn - Abenteurer und Entdecker«

 

Das Abenteuer ist Rudis ständiger Begleiter. An dem Tag, an dem Rudi Reiskorn in einer Fabrikhalle unsanft durchgeschüttelt wird, beschließt er, auf große Reise zu gehen. Was es heißt, ein Reiskorn zu sein - das erfährt er bei der Ernte, im großen Sack, bei einer mutigen Rettungsaktion und in vielen spannenden Begegnungen mehr. Rudi sprüht vor Lebensfreude, und er ist der beste Freund, den man sich denken kann! Rund um die Welt mit einem Reiskorn: Unterhaltsam und lehrreich!

mehr...

Lesealter: 9 bis 12

Julia Jellusova

»Maggies Reise ins Land der Unordnung«

Mit Bildern von Parvin Jahanshad

 

Einen Gummihandschuh, der sich in ein tollwütiges Sumpfmonster verwandelt, eine Quietschmaus, die dem organisierten Verbrechen beitritt und eine zweidimensionale Welt, in der ein jeder so platt ist wie ein Blatt Papier, wo gibt’s denn sowas?

Na, unter Maggies Bett natürlich. Dort haben achtlos hineingestopfte stinkige Sportsocken, Pausenbrotreste und ungeliebte Spielsachen ihr gruseliges Eigenleben entwickelt. Doch eines Tages ist Maggie gezwungen, selbst unter das Bett zu kriechen. Zum Glück hat sie ihren neunmalklugen Hamster Schkertschok an ihrer Seite, der über mächtige Zauberkräfte verfügt – so behauptet er zumindest.

Aber kann er Maggie auch beistehen, als sie ihrem größten Feind, der ORDNUNG, ins Auge blicken muss? Ab 9

mehr...

Lesealter: 10 bis 13
Andreas Galk
»Fay. Das Geheimnis von Glaston Castle«
 

Fay, ihres Zeichens Prinzessin auf Glaston Castle, ist alles andere als ein braves Mädchen. Zu ihren Lieblingshobbys zählt es, die Untertanen des Hofstaates zu quälen, allen voran den Stalljungen Grump. Der wehrt sich natürlich, und wie alle weigert er sich, Fay endlich als Erwachsene zu behandeln. Da platzt die Hochzeit von Fays Schwester, und das kommt Fay grade recht! Doch ihre erstaunlich bösartigen Intrigen sorgen für ein heilloses Durcheinander und stürzen schließlich den gesamten Hofstaat in eine Spirale des Untergangs.

mehr...

Lesealter: 7 bis 10

Andy Kessler

»Toby und der Dieb, der den Mond gestohlen hat«

 

Toby freut sich. Sein Onkel, von Beruf Geheimagent, macht Urlaub und übergibt Toby eine große Verantwortung. Er soll auf Kleopatra aufpassen. Eigentlich nichts Außergewöhnliches, denn Kleopatra ist ein Goldfisch - aber ein besonderer! Toby nimmt seine Aufgabe sehr ernst.  Doch der Fiesling Mr. Null nutzt die Gelegenheit, um einen teuflischen Plan auszuführen. Mit dem Hüten von Kleopatra ist es nun nicht mehr getan! Denn Mr. Null gelingt es,  den Mond zu stehlen. Kann Toby seinen Onkel ersetzen und weiteres Unheil von der Menschheit abwenden?

Ab 7

mehr...

Lesealter: 6 bis 9

Klaus von Mirbach

»Der Andi und ich«

Mit Bildern von Martin Neuhaus

 

Der Andi mag Papierflieger. Der Andi versteht die Hundesprache. Der Andi tritt gerne gegen den Ball. Aber vor allem ist der Andi ein toller Freund. Er wohnt in der Birkenstraße 12 und geht in die vierte Klasse. Als ein neuer Junge in seiner Straße einzieht, werden die beiden bald dicke Freunde. Gemeinsam erleben sie spannende und lustige, aber auch nachdenkliche Momente. Sie werden beinahe in einem Bus entführt, streichen ein Garagentor auf ihre ganz besondere Art und Weise oder versuchen, ein Gespenst zu fangen. Auch wenn die Lage manchmal ausweglos erscheint – einer der beiden hat immer den perfekten Plan oder den passenden Spruch, um dem anderen zu helfen. Ab 8

mehr...

Lesealter: 8 bis 11

Uwe & Lars Hunsicker

Neues von der Wilden Clique

 

Die Wilde Clique ist wieder los! Auch im zweiten Band erwarten dich viele lustige und spannende Geschichten mit Lars und seinen vier sprechenden tierischen Freunden Ameise, Hallo-Robbe, Schlau-Fuchs und Schneebär.
Spukt es tatsächlich auf dem Friedhof? Stimmt die Legende von den Galgenvögeln im alten Tannenwald? Was hat es mit dem stillgelegten Stollen im alten Steinbruch auf sich? Und warum verhält sich der neue Lehrer von Lars so mysteriös?
Ganz klar! Die fünf Freunde wollen wissen, was es mit all dem auf sich hat. Und nebenbei schützen sie auch noch ihren geliebten Wald…
Geheimnisvoll, gruselig und unheimlich witzig!

mehr...

Lesealter: 12 bis 14

Klaus von Mirbach

»Über den Andi und über mich und noch mehr«

 

Es ist so viel passiert. Der Andi geht ja in eine andere Klasse, er ist jetzt in der 8 b und ich bin jetzt in der 8 c. Mein bester Freund ist der Andi geblieben.
Manchmal fahren wir mit dem Fahrrad durch die Gegend oder streunen in einer verlassenen Stadt herum. Wir halten zusammen. Und wenn der Andi plötzlich mit einem Rucksack vor der Tür steht und nach Amerika auswandern will, dann komme ich mit. Aber vielleicht kann ich ihn ja doch noch zum Bleiben überreden.

Klaus von Mirbach erzählt von zwei Jungen, die sich die Welt selbst erklären. Und nicht irgendwie, sondern genau richtig, irgendwie.

mehr...

Lesealter: 8 bis 12

Jule D. Körber /

Lino Wirag

»Herr M. und die Sache mit sich selbst. Eine Odyssee«

 

Herr M. hat alles unter Kontrolle. Er macht immer zur selben Zeit dasselbe, jeden Tag, jede Woche. Zum Beispiel isst er jeden Dienstag Prinzessböhnchen. Und er geht immer auf Nummer sicher: Sogar zwei Kaffeemaschinen hat er, sollte mal eine kaputt gehen. Er überlässt nichts dem Zufall. Aber was ist, wenn er nicht mehr weiß, warum Topf und Pfanne neben dem Herd stehen? Was ist, wenn sein Wissen darüber verloren gegangen ist, was er wann und warum tun soll? Herr M. hat vergessen, wer er ist!

Ab 8 

mehr...

Lesealter: 9 bis 12

Manfred Lafrentz

„Leif und Ljuta. Abenteuer in der Wikingerstadt“

 

Ljuta ist elf Winter alt, als ihre Heimatstadt Reric von den Dänen zerstört wird. Zusammen mit ihren Eltern und anderen Familien wird sie in die kleine Siedlung Haithabu gebracht. Von Anfang an schlägt ihnen die Feindseligkeit und das Misstrauen der Einheimischen entgegen. Als Ljutas Vater, dem Schmuckschmied, ein Fehler unterläuft, droht die Familie in die Sklaverei verkauft zu werden...

Ab 9 

mehr...

Lesealter: 8 bis 12

Lydia Nehring

»Es wird Tag in Mexiko. Geschichte einer ungewöhnlichen Reise«

 

Philo darf endlich zu seinem Großvater nach Mexiko! Dabei wäre er noch viel aufgeregter, wenn er wüsste, dass er zu einer Abenteuerreise in das Reich der Azteken aufbricht! Denn nachdem Philo mit dem nicht immer und schon gar nicht für alle sichtbaren Togo Freundschaft geschlossen hat, führt es die beiden ins alte Mexiko. Philo ist überwältigt von dem Leben in der Vergangenheit, und als er dann noch einem Verbrecher auf die Spur kommt, lernt er die Aztekenstadt von einer ganz anderen Seite kennen…   Ab 8 

mehr...

Lesealter: 8 bis 11

Uwe und Lars Hunsicker:

»Die wilde Clique«

 

Lars freut sich total, denn endlich kann er mit seinem Schlitten auf die Todesbahn! Da sieht er plötzlich einen Schneebären. Was? Du weißt nicht, was ein Schneebär ist? Der sieht aus wie ein riesiger weißer Bär – nur mit Schweinenase. Aber das Beste ist: Er kann sprechen! Sofort zieht er - zum Entsetzen von Lars‘ Mama - bei Lars ein und die Beiden haben richtig viel Spaß. Doch als ihnen eine freche Riesenameise aus Timbuktu begegnet, ist das Chaos perfekt! Gemeinsam fahren sie auf die Nordseeinsel Föhr und retten dort die Hallo-Robbe, mit der sie zusammen in der Dunkelheit der Nacht ein uraltes Geheimnis lüften ... Ein witziges und warmherziges Abenteuer für Groß und Klein!

mehr...

Lesealter: 8 bis 11

Mareile Ahrndt / Haakon Auster

»Sati Springinsfeld«

 

Das ist ein Tag! Er fing ganz ruhig an. Aber plötzlich merkt Sati, dass sie weit, ganz weit springen kann. Und dann hört sie diesen Jungen nach Hilfe rufen. Mons heißt er, und er wird im Laufe der Geschichte Satis Freund.  Ab 8

mehr...

Lesealter: ab 3

Marc Jacques Mächler / Geraldine Werhahn:

»Wenn die Vögel violett singen«

 

Welche Farbe hat die 8? Und welche hat Vogelgezwitscher? Gehörst du zu den Synästhetikern (puh – viel zu lang, sagen wir besser Synnies), die ihren Zahlen und Wochentagen eine Farbe zuordnen können? Vielleicht ist die 3 in deiner Phantasie immer gelb oder grün, vielleicht verbindest du auch das Kalenderjahr mit einer bestimmten Form und Farbe. Vielleicht… lass dir diese bunte Geschichte vorlesen, dann weißt du alles über Synnies. Von denen gibt es nämlich mehr, als man glaubt! Probiere es einfach anhand deiner Vorstellungskraft aus und tauche mit Hilfe dieses Buches in deine eigene faszinierende Welt der Farben ein.

Mit zwei erläuternden Nachworten. Eines für Kinder, eines für Erwachsene  Ab 3

mehr...

Lesealter: 6 bis 9

Tordis Schuster

»So geht's Marie!«

Schulkind-Geschichten

 

Was Marie alles erlebt! Zum Beispiel an ihrem ersten Schultag. Der hält soviel Aufregung, soviel Klöße im Hals bereit. Neben einem ganz fremden Kind sitzen, einem Jungen noch dazu! Doch Marie, die schafft das! ... Ab 5 

mehr...

Lesealter: 6 bis 9

Berta Berger /

Barbara Klingenberg:

»Kunigund kugelrund«

 

Dauernd wird sie geärgert! Und eine Freundin hat sie auch nicht. Denn Kunigunde ist zu dick. Eines Tages zieht Franke ins Nachbarhaus. Ausgerechnet! Franke die Bohnenstange! Von den Schulkameraden werden nun beide gehänselt. Zuerst fällt ihnen nichts ein, was sie dagegen tun können. Doch sie werden Freundinnen, und dann, ja, dann haben sie eine Idee!

Ab 6

mehr...

Lesealter: 8 bis 11

Konki / Lone Hertel:

»Katzenwache«

 

Die Detektivin Creszentia Waldmeister ist von ganz eigener Sorte. Wenn sie ihren Hut festhält, weiß man: Selbst der abenteuerlichste Fall dürfte von ihr gelöst werden. Na ja, nicht von ihr ganz allein ...

Ein finnischer Autor, der deutsch schreibt, eine junge Künstlerin, die als Illustratorin brilliert. Ab 8

mehr...

Lesealter: ab 12

Steffen Wunder:

»Also bin ich ein Pinguin«

 

Was ist der Weisheit letzter Schluss? Man sagt - die Wahrheit. Und diese würde der Pinguin Kogu gern finden. Und macht sich gemeinsam mit seinen Freunden auf die Suche. Erlebt mit ihnen Abenteuer und begegnet Geistern, Göttern und Bewohnern der Antarktis, besteht Prüfungen und erfährt mehr über die Welt der Ideen und die Welt der Vergänglichkeit. Der Weg ist nicht umsonst, wenn auch die Antworten auf die Frage nach der Wahrheit nicht eindeutig sein können. Aber soviel ist sicher: Sie sind äußerst spannend. Und in diesem Fall auch witzig!

Ab 12

mehr...

Lesealter: 6 bis 9

Berta Berger / Barbara Klingenberg

»Die Prinzessin, die von der Liebe nichts wissen wollte

 

Was passiert, wenn die zu vermählenden Prinzen die Töchter der Hexe verschmähen? Können sie von dem bösen Zauber erlöst werden? Ist der Müllersohn wirklich nur faul? Oder warum schläft er am helllichten Tag bei geringster Anstrengung ein? Kann auch eine Prinzessin die Nachfolge ihres Vaters, des Königs, antreten?
Diese Sammlung entzückender Märchen ist gut für die Seele zu jeder Gelegenheit: Vor dem Einschlafen, bei schlechtem Wetter oder einfach an einem Sonntag in der Familie. Ein Buch zum Vorlesen und Selberlesen.
Für jedes Alter

mehr...

Zielgruppe: ab 3

Geraldine Werhahn:

Finde die Tiere - Wimmelsuchbild

Im DIN-A-1-Format ist das Natursuchbild ein individueller und charmanter Wandschmuck: Ein buntes Kinderglück voller Tiere und Pflanzen, gemalt von Geraldine Werhahn.

 

Bei Einzelbestellung 22,90€

Bei Sammelbestellungen sinkt der Preis ab 100 Stück.

Auf Wunsch mit Ihrem Werbeslogan oder Logo (interessant z.B. für Tierschützer)

ISBN 978-3-944382-48-7

mehr...